Written on Dez, 14, 2017 by in | Leave a comment

Mit dem Kurzprogramm der Damen startete die Französische Meisterschaft in Nantes. Mit einem knappen Vorsprung liegt nach dem KP Mae Berenice Meite mit 63,79  Punkten auf dem provisorischen ersten Platz. 63,12 Punkte erreichte Laurine Lecavelier. Dritte wurde Lea Serna. Sie hat 55, 58 Punkte erreicht.  Mit anderen Worten: In der Kür ist alles möglich und vor allem zwischen Mae und …

Lesen
Written on Dez, 10, 2017 by in | Leave a comment

Der Plan geht auf, die komplizierten Programme mit allen Sprungelementen in der zweiten Hälfte rechnen sich aus. Die junge russische Eiskunstläuferin Alina Zagitova hat in Japan bei ihrem Debüt beim GP-Finale (Senioren) gewonnen. Ihre Teamkollegin Maria Sotskova wurde zweite.  Kaetlyn Osmond aus Kanada sicherte sich die Bronze.      

Lesen
Written on Dez, 09, 2017 by in | Leave a comment

Und wieder war man froh, dass man nicht als Preisrichter in der Eishalle sitzt. Die Konkurrenz zwischen den Kanadiern Tessa Virtue und Scott Moir und den Franzosen Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron war enorm. Aber Gabriella und Guillaume haben wieder ein mal gezeigt, dass es nicht so einfach sein wird, mit diesem Kürtanz  sie zu topen. Erneut haben sie eine …

Lesen
Written on Dez, 09, 2017 by in | Leave a comment

Das waren Emotionen pur, Tränen der Freude, Glück und Gänsehaut. Aljona Savchenko und Bruno Massot haben im GP-Finale eine wahnsinnige Kür gezeigt – von Energie geladen, von einem Strom der Emotionen überspannt und mit den sauberen schwierigsten Elementen ausgeführt.  Einige Preisrichter gaben ihnen sogar die höchste Note für Performance – 10!  Diesmal klappte wirklich alles, und damit sicherten die beiden …

Lesen
Written on Dez, 08, 2017 by in | Leave a comment

Das war knapp in der Kür. In der Kür konnte der Japaner Shoma Uno vor dem heimischen Publikum den ersten Platz sichern, allerdings reichte es ihm nicht, um Nathan Chen in der Gesamtwertung zu besiegen.

Lesen
Written on Dez, 07, 2017 by in | Leave a comment

Mit Spannung wurde das Duell zwischen den Franzosen Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron und den Kanadiern Tessa Virtue und Scott Moir erwartet. Beide Duette zeigten in der Saison die Höchstleistungen und gelten als Top-favoriten für Olympia. Wobei konnten Kanadier immer im Kurztanz bessere Punkte erreichen und die Franzosen trumpften in der Kür. Nun waren sie in einem Wettbewerb und in …

Lesen
Written on Dez, 07, 2017 by in | Leave a comment

Mit 79,43 Punkten erzielten Aljona Savchenko und Bruno Massot ihr Saison-Best im GF-Finale und sicherten sich die vorläufige Führung. Der dreifache Wurflutz gelang perfekt wie der nebeneinander gesprungene dreifache Salchow. Allerdings gab es leichte Punktabzüge gab es für eine etwas langsame Hebung. Es scheint, dass Experiment mit dem Programmwechsel gelungen ist. Aljona und Bruno kehrte zu ihrem Kurzprogramm – Lindy Hop aus der …

Lesen
Written on Dez, 06, 2017 by in , | Leave a comment

  Mit Igor Shpilband haben wir uns in Grenoble, bei der GP-Etappe getroffen. Gleich drei Paare aus seiner Trainingsgruppe waren dort in der Kategorie Eistanz vertreten. Seine Choreografien sind originell gestaltet und seine Paare erzielen immer hohe Bewertungen. In Grenoble sprachen wir über seine Sportler, über die Vorbereitung auf die Olympia-Saison sowie über die Besonderheiten der lateinamerikanischen Tänze. Außerdem schilderte …

Lesen
Written on Dez, 05, 2017 by in | Leave a comment

Auf diesen Tag X haben viele gewartet. Thomas Bach vom IOC musste eine Russland-Entscheidung fällen. Diese Entscheidung ist wohl die wichtigste in seiner Amtszeit. Komplett-Ausschluss? Start unter neutraler Flagge? Eine Geldbuße? Nun gibt es Klarheit. Russland ist ausgeschlossen. ABER – Einige Sportler dürfen unter einer neutralen Flagge und ohne Hymne starten. Auch die Kleidung soll neutral sein.  Außerdem ist das russische olympische Komitee komplett …

Lesen
Written on Dez, 05, 2017 by in | Leave a comment

Wie die Sportschau berichtet, haben sich Aljona Savchenko und Bruno Massot entschieden, das für die Olympiasaison choreografierte Kurzprogramm zu wechseln und das Kurzprogramm aus dem Vorjahr zu nehmen. „Die Entscheidung habe wir als Team einstimmig getroffen. Bruno fühlt sich im alten Programm zur peppigen Musik von Caro Emarld wohler,“ erklärte Savchenko zur ARD Sportschau. „Daher werden wir jetzt erst einmal das Kurzprogramm …

Lesen