News

Nathalie Péchalat will für das Amt der FFSG-Präsidentin kandidieren

Wie die französische Zeitung L Equipe berichtet, will die ehemalige Eistänzerin Nathalie Péchalat sich zur Wahl für das Amt der FFSG-Präsidentin stellen. Nach dem Rücktritt von Didier Gailhaguet soll am 14. März neu gewählt werden.

Mit ihrem Partner Fabian Bourzat ist Nathalie zwei mal Europameisterin geworden.

Gailhaguet tritt zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.