beitragsbild_dance

Der berühmte Maskerade-Walzer von Hachutarjan wird wieder in der nächsten Saison in den Eishallen zu hören sein. Für diese Musik haben sich die russischen Eistänzer Ekaterina Bobrova und Dmitri Soloview entschieden und werden dazu ihren Kurztanz laufen. Das teilten sie in einem Interview mit.  „Einmal sagte mir jemand, wenn Du bei einer Musik eine Gänsehaut bekommst, muss Du sie auswählen“.

Zur Erinnerung: Erst neulich sind zu dieser Musik die Paarlauf-Olympiasieger  Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov gelaufen.

Ekaterina Bobrova und Dmitri Soloview
Ekaterina Bobrova und Dmitri Soloview

Von Alexandra