In diesen Tagen postete Michal Brezina in seinem Instagram eine große Ankündigung: Nach vielen Jahren in Oberstdorf und der Zusammenarbeit mit Karel Faifr verlässt er das deutsche Eislazfzentrum. Nach Anfrage der LP  (Long-Program)bestätigte er es und erklärte, dass er mit Rafael Arutyunyan arbeiten möchte. Voraussichtlich wird es in LA sein. Für diesen Wechsel gibt es viele Gründe, eins davon ist seine Absicht, sich besser für Olympia 2018 vorzubereiten. Seine Kür steht schon fest: Michal wird zu Ennio Moricone „once upon a time in the west“ laufen.

Long-Program wünscht ihm viel Glück!

Michal Brezina

Michal Brezina