beitragsbild_pair

Russische Eiskunstläufer, die die Bronzemedaillie bei der Junioren WM gewonnen haben, Maria Vygalova und Egor Zakroev, werden nicht mehr zusammen auftreten. Grund dafür sei nach Angaben der Sportagentur „Wes Sport“ der Altersunterschied. Der 21-jährige Egor darf nicht mehr bei den Junioren antreten, währenddessen Maria Vygalova noch drei Jahre in dieser Kathegorie vor sich hat. Nun sucht er nach einer neuen Partnerin, was „nicht so leicht“ sei.

Die 15-jährige Maria wird nun nach Moskau ziehen und in der Gruppe von Nina Mozer weitertrainieren, berichtet Team-Russia.

 

 

 

Von Alexandra