Bildschirmfoto 2017-01-28 um 17.58.20

Es war klar, dass die Franzosen so einfach ihren Titel nicht abgeben, und sie haben allen weder gezeigt – sie sind und bleiben Europameister. Sie zeigen, dass es keine Grenzen für sie gibt, und das scheinbar das Perfekte sich noch perfekter machen lässt. Gabriela Papadakis und Guillaume Cizeron – 189.67 Punkte – und der Titel.  Das ist der dritte Titel in Folge.

Silber haben Anna Kappellini und Luca Lanotte gewonnen, obwohl einige wahrscheinlich mit dieser Wertung nicht einverstanden sind. Ekaterina Bobrova und Dmitri Soloview sind auf dem dritten Platz.

Und eine Fotoreportage von Himalaya Etienne aus Ostrava: