Monthly Archives: September 2015

Archive of posts published in the specified Month

Written on Sep, 29, 2015 by in | Leave a comment
1paar

„Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Trainertätigkeit, wobei ich parallel noch die B-Lizenz ablege. Und da habe ich wirklich eine Supermischung: Im Sommer beschäftige ich mich bei verschiedenen Lehrgängen wie während des Ice-Domes in Oberstdorf vor allem mit Kindern aus aller Welt. Und im Winter betreue ich Paarlaufgrößen in Russland. Außerdem habe ich gemeinsam mit meiner Frau die Firma justmove aufgebaut, …

Lesen
Written on Sep, 29, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_man

Misha Ge kann GP TEB in Bordeaux wegen Probleme mit Visa verpassen, darüber hat er in seinem Twitter geschrieben. The update about my France GP visa issue. (It’s might be little long in explain, so sorry for that) In (cont) http://t.co/Z0TP7XpOr7 — Misha Ge (@mishageofficial) 29. September 2015 Hoffentlich, kann er sein Visum trotzdem zeitlich bekommen.

Lesen
Written on Sep, 29, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_man

„Es ist nicht notwendig für jede Saison neue Programme zu gestalten“, sagte der Olympiasieger Evgeni Plushenko gegenüber TASS und führte dazu ein Beispiel. So war sein Programm „Nizhinksi“ so beliebt unter Fans, so dass viele wollten, dass er es wieder läuft. „Wenn die Programme ganz besonders ausfallen, warum darf man sie nicht weiter laufen“? Außerdem erzählte er, dass die Programme, …

Lesen
Written on Sep, 28, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Das kanadische Paar Lubov Ilyushechkina und Dylan Moscovitch erzählten gegenüber Goldenskate, wie sie ihre Programme für die Saison wählten. „Das war nicht so einfach, die Musik für unsere zweite gemeinsame Saison zu finden. Wir haben viele Möglichkeiten gehabt aber konnten keine Entscheidung treffen, deshalb haben wir im Internet unsere fans um einen Rat gebeten – wie sie uns sehen möchten. Wir haben …

Lesen
Written on Sep, 27, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_man

Konstantin Menshov erzählte gegenüber FSRussia über seine Eindrücke nach dem Wettbewerb in Oberstdorf. Vor allem in der Kür gelang es ihm, einen großen Sprung zu machen und den dritten Platz zu ergattern. „Die letze Kür hat bei mir fast eine Panik ausgelöst, deshalb haben sie gewechselt. Und in dieser Kür ist für mich alles komfortable, deshalb fühle ich mich auch …

Lesen
Written on Sep, 26, 2015 by in | Leave a comment
1paar

Die Gewinner der diesjährigen Fritz-geiger-Trophy sind Eiskunstläufer aus den USA. Diese Mannschaft hat insgesamt beste Leistungen gezeigt. Den zweiten Platz haben die Kanadier bekommen. Russland war in diesem Jahr – Dritte. Fritz Geiger war von 1956 bis 1980 Kurdirektor in Oberstdorf und von 1968 bis 1980 Präsident der DEU. Der Wanderpokal wird jährlich an die beste Mannschaft verliehen.

Lesen
Written on Sep, 26, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_lady

Kaetlyn Osmond aus Kanada hat mit 179.41 Punkten in Oberstdorf gewonnen. Alena Leonova hat Silber bekommen  – wie auch im letzten Jahr. Courtney Hicks aus den USA ist Dritte geworden. Ergebnisse

Lesen
Written on Sep, 26, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Olympiasieger Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov erzählten gegenüber FSRussia und Tatiana Flade über ihre Eindrücke nach dem Sieg in Oberstdorf. Klar, war sie enttäuscht, dass sie wenig Punkte für das Kurzprogramm bekommen haben. Aber es zeigt zugleich, dass sie noch viel an den Programmen arbeiten sollten. „Bei diesem Wettbewerb waren die Preisrichter strenger zu uns als früher gewesen“, meinte Maxim. …

Lesen
Written on Sep, 25, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_man

Der kanadische Eiskunstläufer Elladj Balde hat in Oberstdorf mit 242.36 Punkten  gewonnen. Nach dem KP war er aber nur Zweiter, doch mit seiner Kür konnte er einen großen Sprung nach vorne machen und Max Aaron von dem zweiten Platz verdrängen. Aaron hat 222.94 Punkte erreicht. Der echte Kampf war aber für den dritten Platz und die Intrige blieb bis zu dem …

Lesen
Written on Sep, 25, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Wenn gestern jemand noch irgendwelche Zweifel hatte, müsste sie sie beiseite legen. Maxim Trankov und Tatiana Volosozhar sind zurück. Die doppelten Olympia-Sieger 2014 (einzeln und als Team) haben deutlich bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf gewonnen – 202.79 Punkte. Die beiden waren nach dem KP ein bisschen enttäuscht, aber sie haben versucht, den Tag zu vergessen und sich auf die Kür zu konzentrieren. …

Lesen