Tag Archives: Mishin

Written on Okt, 21, 2017 by in | Leave a comment
Medwedewa

Evgenia Medwedeva wieder gewonnen. Es scheint, dass jetzt niemand mehr glaubt, dass bei ihr etwas schief gehen kann. Es ist unvorstellbar, dass sie stürzen kann. Aber diesmal stürzte sie und musste… lachen. das war s unglaublich, dass sie selber scheinbar irritiert war. „Es steht ihr nicht“, sagte Tatiana Tarasova, die den Wettkampf kommentierte. „Mag sein, dass Fehler passieren. Aus diesem Fehler …

Lesen
Written on Okt, 21, 2017 by in , | Leave a comment
Agafonova

Unsere Korrespondentin Veronika Potaturko berichtet in Bildern von den Kurzprogrammen sowie dem Kurztanz bei Cup of Russia:  

Lesen
Written on Mai, 31, 2017 by in | Leave a comment
Alexey Mischin

Elizaveta Tuktamysheva teilte gegenüber FSRussia mit, dass sie in der neuen Kür zu einem Tango laufen wird. Für ihr Kurzprogramm wurde eine französische Melodie ausgewählt . „Ich habe ein Tango vorgeschlagen, zu dem Peter Leschenko gesungen hat“, bestätigte ihr Trainer Alexey Mishin gegenüber R-Sport.  Im Jahr 1969 war Mishin in den USA bei der WM und hat eine Platte mit diesem Tango migebracht. …

Lesen
Written on Apr, 20, 2017 by in | Leave a comment
Artur Gachinski

Der russische Eiskunstläufer Artur Gachinski, der 2015 seine Wettkampfkarriere beendete und als Trainer zu arbeiten begann, denkt nun an einen Comeback nach. „Ich trainiere wieder wie ein Leistungssportler“, erklärte er gegenüber R-Sport. Allerdings setzt er noch keine bestimmte Ziele für sich, deshalb ist er mit großen Ankündigungen noch vorsichtig. „Ich plane, langsam wieder fit zu werden, bei lokalen Wettkämpfen aufzutreten“, sagte Artur, der …

Lesen
Written on Sep, 25, 2016 by in | Leave a comment
imgp1287

Der berühmte russische Trainer Alexey Mishin kommentierte in Sovsport die Ergebnisse seiner Sportler bei dem Nebelhorn Trophy.  Mit Liza Tuktamysheva (der 2. Platz) und Alexander Petrov ( der 1. Platz) ist er sehr zufrieden. Liza habe seiner Erklärung nach den entscheidenden Fehler wegen der Unaufmerksamkeit gemacht. Wenn Tuktamysheva wieder den dreifachen Axel springen kann, wird dieser Sprung auch in ihre …

Lesen
Written on Sep, 18, 2016 by in , | Leave a comment
imgp0877-1024x740

Heute setzen wir die Fotoreportage von Oxana Shkrebtienko aus Sochi fort. Russische Eiskunstläufer präsentieren ihre aktuelle Programme und sammeln Feedback. Die erste Probe vor den Wettbewerben. Viel Glück!    

Lesen
Written on Mai, 23, 2016 by in | Leave a comment
Karolina Kostner

Wie der berühmte russische Trainer mitteilte, hat die italienische Eiskunstläuferin Carolina Kostner Probleme mit den Sprüngen. Carolina will nach der Disqualifikation in die Wettkämpfe zurückkehren. jetzt arbeitet sie an ihrer Technik mit Mishin bei seinem Sommercamp in Estland zusammen „Es ist eine schwierigere Situation mit ihren Sprüngen, wir arbeiten daran, sie wiederherzustellen. Bisher gibt es Probleme“, sagte Mishin gegenüber R-Sport.

Lesen
Written on Dez, 09, 2015 by in | Leave a comment

Der berühmte russische Trainer Alexey Mishin sprach mit FSRussia über das GP-Finale, gab auch seine Einschätzungen. Bei der Männerkonkurrenz setzt er auf Juzuru Hanyu und Javier Fernandez. Besonders lobte er dabei die Programme von dem Spanier. „Seine Programme erinnern mich an die Art und Weise wie unsere Choreografen an den Programmen arbeiten – sie kennen die Geschichte, Ereignisse, Epochen, Komponisten, Musik – aus …

Lesen
Written on Sep, 21, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_lady

Der Trainer Alexey Mishin hat gegenüber Sovsport zugegeben, dass bei der Vorbereitung von der Weltmeisterin Liza Tuktamysheva gewisse Probleme vorhanden sind. „In diesem Jahr läuft die Vorbereitung schwierig. Meine Erfahrung aus der Arbeit mit Evgeni Plushenko, Alexey Urmanov und Alexey Jagudin sagt mir, dass große Probleme nach einem großen Erfolg  kommen könnten“. Allerdings glaubt Mishin nicht, dass bei Elizaveta die …

Lesen
Written on Aug, 24, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_man

Der Trainer Alexey Mishin hat gegenüber Team-Russia über seine Sportler und über die Vorbereitungen auf die Saison erzählt. Seine Sportler sind eben aus der Türkei zurückgekehrt. Dort haben sie  in einem Trainingscamp trainiert. „Plushenko soll in einer israelischen Klinik, (in der er vor 1,5 Jahren operiert wurde) untersucht werden. Danach fangen wir an zu arbeiten“, berichtete Mishin über die Pläne des …

Lesen