Tag Archives: Mishin

Written on Sep, 25, 2016 by in | Leave a comment
imgp1287

Der berühmte russische Trainer Alexey Mishin kommentierte in Sovsport die Ergebnisse seiner Sportler bei dem Nebelhorn Trophy.  Mit Liza Tuktamysheva (der 2. Platz) und Alexander Petrov ( der 1. Platz) ist er sehr zufrieden. Liza habe seiner Erklärung nach den entscheidenden Fehler wegen der Unaufmerksamkeit gemacht. Wenn Tuktamysheva wieder den dreifachen Axel springen kann, wird dieser Sprung auch in ihre …

Lesen
Written on Sep, 18, 2016 by in , | Leave a comment
imgp0877-1024x740

Heute setzen wir die Fotoreportage von Oxana Shkrebtienko aus Sochi fort. Russische Eiskunstläufer präsentieren ihre aktuelle Programme und sammeln Feedback. Die erste Probe vor den Wettbewerben. Viel Glück!    

Lesen
Written on Mai, 23, 2016 by in | Leave a comment
Karolina Kostner

Wie der berühmte russische Trainer mitteilte, hat die italienische Eiskunstläuferin Carolina Kostner Probleme mit den Sprüngen. Carolina will nach der Disqualifikation in die Wettkämpfe zurückkehren. jetzt arbeitet sie an ihrer Technik mit Mishin bei seinem Sommercamp in Estland zusammen „Es ist eine schwierigere Situation mit ihren Sprüngen, wir arbeiten daran, sie wiederherzustellen. Bisher gibt es Probleme“, sagte Mishin gegenüber R-Sport.

Lesen
Written on Dez, 09, 2015 by in | Leave a comment

Der berühmte russische Trainer Alexey Mishin sprach mit FSRussia über das GP-Finale, gab auch seine Einschätzungen. Bei der Männerkonkurrenz setzt er auf Juzuru Hanyu und Javier Fernandez. Besonders lobte er dabei die Programme von dem Spanier. „Seine Programme erinnern mich an die Art und Weise wie unsere Choreografen an den Programmen arbeiten – sie kennen die Geschichte, Ereignisse, Epochen, Komponisten, Musik – aus …

Lesen
Written on Sep, 21, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_lady

Der Trainer Alexey Mishin hat gegenüber Sovsport zugegeben, dass bei der Vorbereitung von der Weltmeisterin Liza Tuktamysheva gewisse Probleme vorhanden sind. „In diesem Jahr läuft die Vorbereitung schwierig. Meine Erfahrung aus der Arbeit mit Evgeni Plushenko, Alexey Urmanov und Alexey Jagudin sagt mir, dass große Probleme nach einem großen Erfolg  kommen könnten“. Allerdings glaubt Mishin nicht, dass bei Elizaveta die …

Lesen
Written on Aug, 24, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_man

Der Trainer Alexey Mishin hat gegenüber Team-Russia über seine Sportler und über die Vorbereitungen auf die Saison erzählt. Seine Sportler sind eben aus der Türkei zurückgekehrt. Dort haben sie  in einem Trainingscamp trainiert. „Plushenko soll in einer israelischen Klinik, (in der er vor 1,5 Jahren operiert wurde) untersucht werden. Danach fangen wir an zu arbeiten“, berichtete Mishin über die Pläne des …

Lesen
Written on Jul, 23, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_man

Nach Angaben des Trainers Alexey Mishin, möchte der russische Eiskunstläufer Evgeni Plushenko mit Weltstars aus der Balletszene an seinen Programmen zusammenarbeiten. „Wir möchten für die Choreografie so einen Choreografen einladen, dessen Autorität höher ist als die Autorität von Evgeni. Die Rede ist von den besten Ballettänzer der Welt, ich werde keine Nahmen nennen, aber die sind sehr bekannt“, sagte Mishin …

Lesen
Written on Jul, 22, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_lady

Liza Tuktamysheva erzählte gegenüber Team Russia, wie die Arbeit im Trainigslager aussieht. An den „Händen“ arbeitet sie mit dem 27-jährigen Choreografen und dem ehemaligen französischen Eistänzer Benoît Richaud. Nikita Michajlov und Vachtang Murvanidze helfen ihr dabei an Schritten und Übergängen zu arbeiten. Der Trainingslager in der Türkei findet bereits zum zweiten Mal statt. In der Höhe von über 1900 Meter …

Lesen
Written on Jul, 06, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_man

Der russische Eiskunstläufer Evgeni Plushenko hat keine Zulassung zum Trainingslager in der Türkei bekommen, weil er sich keiner medizinischen Untersuchung unterzogen hatte, teilte Ria-Novosti am 6. Juli mit.  Allerdings plant der mehrfache Weltmeister an dem Trainingslager von seinem Trainer Alexey Mishin in der Türkei doch teilzunehmen. „Ich habe jetzt einige Galas in Japan und werde später medizinisch untersucht werden“, sagte der …

Lesen
Written on Jun, 01, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_lady

Anscheinend arbeitet die bis 15. Mai 2016 wegen Doping-Skandal mit ihrem Ex-Freund gesperrte Karolina Kostner an neuen Programmen. Nach Angaben von Alexej Mischin, war die italienische Weltmeisterin in der Akademie von Stephane Lambiel in der Schweiz. „Sie hat mit der Musik „Adagio“ von Albioni gearbeitet“, erklärte  Mischin gegenüber R-Sport. Gleizeitig arbeitete er dort mit seiner Einskunstläuferin Liza Tuktamysheva. „Sie hat unsere Übungen …

Lesen