Tag Archives: FFSG

Written on Apr, 18, 2016 by in , | Leave a comment

Einer für alle und alle für einen! Dieses Motto aus «Drei Musketieren» von Alexandre Dumas passt exzellent dazu, die französische Mannschaft im Eiskunstlauf zu beschreiben. Die Sportler sind in ganz Frankreich unterwegs – diese Reisen durch Frankreich sind bereits eine gute jährliche Tradition der FFSG. Direkt nach der Weltmeisterschaft werden die Eiskunstläufer in einen Non-Stopp-Modus versetzt – auf sie kommen …

Lesen
Written on Apr, 12, 2016 by in , , | Leave a comment
Written on Apr, 11, 2016 by in , | Leave a comment
Written on Mrz, 21, 2016 by in | Leave a comment
Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron

Wie der französische Verband FFSG mitteilte, kehrte die Weltmeisterin Gabriella Papadakis zum Training zurück. Sie musste drei Tage Pause machen, nachdem sie aus Versehen von dem Schlittschuhe ihres Partners geschnitten wurde.  Die Wunde musste mit acht Stichen vernäht werden. „Wir sind sicher,  dass Gabriella und Guillaume bei der WM sehr stark sein werden und auf dem richtigen Weg sind, eine neue …

Lesen
Written on Nov, 18, 2015 by in | Leave a comment

Der Präsident des französischen Eislaufverbandes FFSG Didier Gailhaguet hat sich bei allen Eislaufverbänden, Kollegen und Delegationen nach der Absage der TEB in Bordeaux entschuldigt und bedankt für die Unterstützung und die Solidarität. Er hat auch an die ISU einige Lösungen geschickt, wie man das Problem mit der GP-Finale-Qualifizierung lösen kann. Pressemitteilung France has recently been hit, cruelly and unjustly, by …

Lesen
Written on Nov, 11, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_dance

Leider werden die Weltmeister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron in Bordeaux nicht  auftreten. Die FFSG hat sich entschieden, sie von GP abzumelden. Wie die FFSG in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden die beiden erst in Epinal bei den französischen Meisterschaften starten. das heißt auch, dass sie auch bei NHK nicht starten werden. Sie haben einen Trainingsrückstand. Wichtig ist, dass Gabriella wieder …

Lesen
Written on Okt, 26, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_dance

Es ist soweit! Nun dürfen Aljona Savchenko und Bruno Massot bei den Wettbewerben laufen. Die französischer Eislaufföderation FFSG hat ihn für Deutschland freigegeben. Heute, am 26. Oktober war er in Paris auf Einladung der FFSG gewesen. „Ich mochte ihn immer gerne als Sportler und gute Sportler müssten unterstütz werden“, erklärte später Didier Gailhaguet unter anderem auch via seine Facebookseite und in einer Pressemitteilung. …

Lesen
Written on Okt, 20, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Pressemitteilung der DEU Der französische Paarläufer Bruno Massot fiebert seinem ersten Start mit der fünffachen Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko entgegen. Bereits seit mehreren Monaten wird ihm allerdings die Freigabe vom französischen Verband verwehrt. Massot, der mehrfach bekräftigt hat, gemeinsam mit Savchenko bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang für die Bundesrepublik um die Medaillen kämpfen zu wollen, hat in der Zwischenzeit …

Lesen
Written on Okt, 12, 2015 by in , | Leave a comment

Während des Masters de Patinage in Orleans habe ich mit dem Präsidenten des französischen Eislaufverbandes FFSG Didier Gailhaguet über diesen Wettbewerb, französische Sportler gesprochen und ihn auch gebeten, seine Position im Fall von Aljona Savchenko und Bruno Massot zu erläutern. Das Masters de Patinage findet zum letzten Mal hier in Orleans statt… Ja, das ist wahr. Das war eine lange …

Lesen
Written on Okt, 08, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Vanessa James und Morgan Cipres haben das Kurzprogramm bei Masters in Orleans  gewonnen. Sie haben 62,42 Punkte erreicht. Es waren zwar kleine Fehler dabei, aber da es erst der zweite Start (sie traten bereits bei der Nebelhorn Trophy auf) war, kann sich das Programm im Laufe der Saison gut entwickeln, es ist sehr originell und interessant gestaltet. „Wir können es noch besser“, sagte Vanessa gegenüber …

Lesen
Written on Okt, 01, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_dance

Der französische Eiskunstlaufverband FFSG teilte in einer Pressemitteilung mit, dass Gabriella Papadakis noch Zeit braucht, um sich von ihrer Gehirnerschütterung zu erholen. „Einige Tage sind noch nötig, um wieder gesundheitlich stabil zu werden, sich besser vorzubereiten und in der Lage zu sein, ihren EM und WM Titel zu verteidigen“. Das Paar wird weder beim Masters de Patinage in Orleans noch  bei der International …

Lesen
Written on Sep, 07, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Bei einem Gipfelgespräch zwischen beiden DEU und FFSG in Paris konnte keine Einigung über die Freigabe von Bruno Massot erzielt werden. Deshalb muss der französische Paarläufer weiter auf seine Startfreigabe für die Deutsche Eislauf-Union (DEU) warten, teilte Focus Online mit. Lesen Sie auch: Savchenko und Massot warten immer noch auf eine Freigabe DEU und FFSG treffen sich in Paris DEU kämpft um Massot Frankreich …

Lesen
Written on Sep, 02, 2015 by in | 1 Comment.
beitragsbild_dance

Der französische Verband FFSG teilte im Facebook mit, dass sich die Weltmeisterin Gabriella Papadakis, die mit Guillaume Cizeron läuft, eine Verletzung zugezogen hat. Sie hat eine Gehirnerschütterung. Wann sie wieder trainieren darf, wird nicht mitgeteilt. Wir wünschen Gabriella wieder schnell gesund zu werden! Gute Besserung!

Lesen
Written on Sep, 01, 2015 by in | Leave a comment
beitragsbild_pair

Morgen, am 2. September treffen sich die Vertreter der DEU und der FFSG und besprechen die Zukunft von Bruno Massot. „Es ist schwer, aber wir haben große Motivation“, sagte Bruno auf Deutsch (!) gegenüber ZDF. Wie bereits berichtet, lernt der Franzose, der mit Aljona Savchenko laufen möchte, gerade Deutsch und hat einen Antrag auf die deutsche Staatsangehörigkeit bereits gestellt. Es …

Lesen
Written on Aug, 30, 2015 by in | 2 Comments.
beitragsbild_pair

Die DEU und der französische Verband treffen sich am 2. September in Paris zu einem Gespräch über den Fall Bruno Massot, schreibt die deutsche Zeitung Donau Kurier. Außerdem, laut DK, bestätigte der DEU-Sportdirektor Udo Dönsdorf, dass der französische Verbandspräsident eine „Ablösesumme“ in fünfstelliger Höhe fordert, die, wie DK berichtet, „dem Vernehmen nach bei rund 70.000 Euro liegen soll“. Der französische Eiskunstläufer Bruno Massot wartet …

Lesen