Tag Archives: Boston

Written on Apr, 03, 2016 by in | Leave a comment

Der russische Eiskunstläufer Mikhail Kolyada, der bei der WM den überraschenden vierten Platz belegte, erzählte in einem Interview von seinen Eindrücken. „Ich war so froh, dass ich es geschafft habe, obwohl ich keine Freude in dem Moment empfunden habe. In meinem Kopf kreiste der Gedanke – ich habe geschafft! Geschafft! Geschafft! Ich habe alles gemacht, was ich kann. Jetzt ist …

Lesen
Written on Apr, 03, 2016 by in | Leave a comment

Die russische Eiskunstläuferin Evgenia Medvedeva zeigte eine überragende Kür und setzte sich vom dritten Platz im KP auf den ersten Platz. Insgesamt hat sie 223,86 Punkte erreicht. Medvedeva bedankte sich bei allen fans für die tolle Unterstützung.“Ich glaube, ich werde noch eine Zeit brauchen, um zu realisieren, dass ich die Weltmeisterschaft gewonnen habe“, sagte sie danach. Und sie hat sie nicht …

Lesen
Written on Apr, 02, 2016 by in | Leave a comment

Die Trainerin von Michail Kolyada Valentina Chebotareva lobte seinen Sportler, der bei seiner Debüt-Weltmeisterschaft den stolzen vierten Platz belegte. Der junge Russe bekam 267.97 Punkte und zeigte zwei schöne Programme. „Die Hauptschlussfolgerung ist, dass wir konkurrenzfähig sind. Misha und ich haben hier zum ersten Mal viele berühmte Eiskunstläufer live gesehen und wir haben verstanden, wir können mit ihnen kämpfen“, sagte sie gegenüber R-Sport. …

Lesen
Written on Apr, 02, 2016 by in | Leave a comment

Javier Fernandez verteidigte seinen Weltmeistertitel und gewann überragend mit insgesamt 314,93 Punkten. Dabei waren noch nach dem Kurzprogramm fast alle Experten sicher, dass der Weltmeister 2016 anders heißen wird – mit einem großen Vorsprung führte der Japaner Yuzuru Hanyu. Wie Fernandez später erklärte, musste er die Kür mit einer Verletzung  und deswegen mit einer Einlage unter der Ferse laufen. Er …

Lesen
Written on Apr, 01, 2016 by in | Leave a comment

Der Trainer von Denis ten Frank Carroll dementierte die Gerüchte, dass es zu einer Kollision zwischen Hanyu und Ten kam. Denis trainierte in der Eishalle und führte in der Mitte eine Pirouette durch. In diesem Moment kam Hanyu und wollte gerade da einen Axel springen, als er Denis sah – schimpfte er. „Er könnte einen Meter links oder rechts entfernt …

Lesen
Written on Apr, 01, 2016 by in | Leave a comment

Die chinesischen Eiskunstläufer Wenjing SUI und Cong HAN haben eine überragende Leistung im Kurzprogramm in Boston gezeigt und führen bei der Weltmeisterschaft mit stolzen 80,85 Punkten. Meagan Duhamel und Eric Radford sind mit 78,18 – auf dem zweiten Platz. Die Olympiasieger von Sochi Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov haben sich einige wenige Fehler  geleistet und sind mit 77,13 – die Dritten. …

Lesen
Written on Apr, 01, 2016 by in | Leave a comment
Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron

Sie zaubern, sie erzählen eine Geschichte, sie lieben, sie bewegen sich – sie tanzen – und dieser Tanz macht sprach- und atemlos. Erst nachdem die Musik aufhört, erinnert man sich, wie man wieder atmet und dass es „nur“ ein Tanz ist.  Die russische Trainerin und Kommentatorin Tatiana Tarasova wiederholte es wieder – sie kann keine einzelne Elemente sehen, so verflochten …

Lesen
Written on Mrz, 31, 2016 by in | Leave a comment
Yuzuru Hanyū

Der Olympiasieger Yuzuru Hanyu deklassierte die Männerkonkurrenz bei der Weltmeisterschaft in Boston. Dass er gewinnen wird, war wohl jedem klar – mit 110,56 Punkten führt nun der Japaner nach dem KP. Der amtierende Europameister Javier Fernandez bekam 98,52 Punkte – was noch vor paar Jahren für den Titel reichen würde. Patrick Chan erreichte 94,52 Punkte, damit ist er Dritte. Eine …

Lesen
Written on Mrz, 30, 2016 by in | Leave a comment
Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron

Weltmeister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron kamen auf Eis und die Zeit ist stehen geblieben. Selbst Tatiana Tarasova konnte kaum Worte fassen und gab später zu, dass sie weinte. Sie konnte keine einzelne Elemente im Tanz der Franzosen sehen, weil der ganze Tanz wie das vollkommene Ganze aussah. „Das ist die wahre Kunst“, resümierte sie. Dabei vor dem Auftritt der Franzosen …

Lesen