Shoma Uno geht nach Russland?

Mit seiner Ex-Trainerin in Luxembourg

Es wurde lange darüber spekuliert, nun scheint es wahr zu sein. Der japanische Eiskunstläufer Shoma Uno hat sich von seiner langjährigen Trainerin getrennt und wird erstmals im Sommer bei Eteri Tutberidze in Moskau trainieren.

Zunächst war es nicht klar, mit wem er arbeiten möchte, auch der name von Alexey Mishin war im Gespräch. Aber jetzt hat Tutberidze in ihrem Instagram angekündigt, dass Shoma im Sommer bei ihr laufen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.