James und Cipres mit Gold für Finale qualifiziert

Vanessa James und Morgan Cipres im Paarlauf liefen von dem vorläufigen dritten Platz nach dem KP in die Spitze, obwohl sie sich einen kleinen Fehler leisteten. In ihrem Programm zu “Wicked Game” und “The Last Feeling” zeigten die beiden fast alle Elemente perfekt, der einzige Fehler war, dass Vanessa anstatt 3S einen 2S zeigte. Insgesamt haben sie  205.77 Punkte bekommen. Damit haben sich die beiden in die GP-Finale qualifiziert.

“Wir sind sehr glücklich, bei diesem Wettbewerb zu gewinnen“, kommentierte Morgan. Schließlich ist es das erste Mal, dass die beiden gleich bei zwei GPs Gold gewinnen und das Finale erreichen.