Sie gilt als  „Kaiserin“ in der Eiskunstaufwelt, Elizaveta Tuktamyschewa hat 21 Jahren wieder mal bewiesen, dass es noch zu früh, sie abzuschreiben. In der aktuellen Saison hat sie gleich zwei Siege. Sie glänzte bei der Lombardia Trophy in Bergamo und später bei dem Finlandia Trophy Wettbewerb. Nun hat sie in Canada endgültig gezeigt, dass sie für diese Saison wirklich hohe Ziele hat. „Soll doch die ganze Welt auf Sagitowa und Medwedewa schauen. Ich mache mein eigenes Ding“, so wird sie in Medien zitiert. „Wenn du aufs Eis gehst, solltest du nur an dich denken, und nicht an deine Konkurrentinnen.“ Dabei kreierte sie eine neue Gala-Nummer, die sicherlich in die geschichte eingehen wird. Warum? In diesem Video finden Sie die Anwort: