Astakhova und Rogonov unterbrechen ihre Sportkarriere

Russische Paarläufer Khristina Astakhova und Alexey Rogonov haben eine Pause genommen. Wie russische Medien berichten, werden sie  in dieser Saison nicht mehr auftreten. Das sei der Wunsch der Partnerin. Alexey wird in dieser Zeit als Trainer arbeiten. „Ich weiß, dass er weiterlaufen wollte, aber in dieser Saison werden sie höchstwahrscheinlich nicht auf dem Eis auftreten“, so der Trainer des Paares Artur Dmitriev.

Astakhova/Rogonov