Savchenko und Massot nehmen Auszeit und werden Stargäste bei Holiday on Ice

Die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot nehmen zunächst eine Auszeit von den Wettkämpfen . „Wir legen erst einmal eine Wettkampfpause ein, aber wir wissen nicht, wie lange sie dauert,“  bestätigte  Aljona Savchenko. In dieser Zeit werden die beiden Ausnahmesportler als Stargäste bei der weltberühmten Show „Holiday on Ice“ laufen, die in der kommenden Saison das 75. Jubiläum feiern wird. Aljona und Bruno  gehen von November an mit der Show auf Tournee durch 14 deutsche Städte. Alle Tourdaten kann man hier finden.

Seit 75 Jahren begeistert die Produktion Eiskunstlauffans auf der ganzen Welt. Die Show ist durch atemberaubende Eislaufkunst, einzigartige Kostüme, beeindruckende Akrobatik sowie fantastische Musik bekannt. Die Show verbindet traditionell den klassischen Eiskunstlauf mit modernen Showelementen.  Die bekanntesten deutschen Eiskunstläufer für die Show waren Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler und natürlich Katarina Witt. Jetzt tourt die Holiday on Ice «Atlantis» mit Brian Joubert in Frankreich. Da die nächste Saison auf das Jubiläumsjahr fällt und die Stargäste wie Aljona und Bruno alle Fans auf Tournee willkommen heißen, darf man sich bereits jetzt auf etwas Außergewöhnliches freuen. Schließlich gilt „Holiday on Ice“ als die meistbesuchte Eisshow der Welt.
Seit der Uraufführung 1943 im amerikanischen Toledo, Ohio gilt Holiday on Ice mit über 329 Millionen Zuschauern als die erfolgreichste Eisshow aller Zeiten.

" Alex : ."

Comments are closed.