Dylan Moscovitch beendet seine Sportkarriere

Wie der kanadische Eiskunstlaufverband Skate Canada mitteilte, hat der Paarläufer Dylan Moscovitch seine Sportkarriere beendet. Dylan der mit Liubov Ilyushechkina für Kanada lief, dankte seinem Verband für die Unterstützung. „Eiskunstlauf war meine erste Liebe und bleibt meine Leidenschaft für immer. Das war eine Ehre für mich, Kanada bei den Olympischen Spielen sowie bei den Weltmeisterschaften zu repräsentieren“, sagte Moscovitch. Der Sport habe ihm im Laufe der Jahre unschätzbare Möglichkeiten und Erfahrungen gegeben, die ihn zu dem Mann gemacht haben, der er heute sei. „Ich freue mich darauf, die erworbenen Erfahrungen in den neuen Lebensabschnitt mit zu nehmen. Ich kann meiner Familie, meinen Freunden und Fans nicht genug danken für die endlose Unterstützung“. Er bedankte sich zudem bei seinen Partnerinnen, Trainer, Choreografen und Eiskunstlaufclub. Dabei wünschte er Kirsten (Moore-Towers) and Luba (Ilyushechkina) viel Erfolg.

Liubov Ilyushechkina wird im kommenden Monat prüfen, welche Möglichkeiten ihr noch offen stehen. Liubov wurde Oktober 2014 vom russischen Verband für Kanada freigegeben.

Dylan Moscovitch