Ladies:

Bildschirmfoto 2017-02-19 um 10.23.24

“Cinderella” – Mai Mihara

„Ich war sehr nervös, aber ich begann mein Programm mit einem Lächeln und ich glaube, es war eine sehr schöne Aschenputtel geworden, deshalb freue ich mich“, zitiert die ISU ihre Worte.

Herren:

Bildschirmfoto 2017-02-19 um 10.23.01

Mit FÜNF Vierersprüngen in der Kür lief Nathan Chen zu „Polovtsian Dances“ und bekam insgesamt über 307 Punkte. Er zeigte 4Lz-3T, 4F, 4T, 4T-2T, 4S… Unglaublich! „Das  ist großartiges Gefühl, ehrlich gesagt. Das ist der erste Wettbewerb, den ich gewonnen habe.  Ich hatte einen guten Vorsprung im Kurzprogramm gehabt, was einen Vorteil für die Kür war. Ich habe versucht, 5 Vierer zu zeigen, drei davon landete ich gut, zwei andere waren wackelig, daran muss ich vor der Weltmeisterschaft noch arbeiten“, erklärte er.

 

Yuzuru Hanyu wurde zweiter, obwohl er die Kür mit “Hope and Legacy” von Joe Hisaishi gewonnen hat.

Auf dem dritten Platz ist auch ein Japaner – Shoma Uno.

Bildschirmfoto 2017-02-19 um 10.22.46