In koreanischem Gangneung findet das diesjährige Four Continents Figure Skating Championships statt. Wie vermutet, führen nach dem Kurztanz die Favoriten aus Canada – Tessa Virtue/Scott Moir.

„Tessa und ich sind sehr glücklich über unseren Auftritt“, erklärte Moir nach dem Kurztanz und räumte ein, dass der Auftritt nicht ideal war. Die beiden haben viel dafür trainiert.

Das Geschwisterpaar Maia und Alex Shibutani haben drei Punkte mit ihrem Tnz zu Blues und Hip Hop dance zu “That’s Life” weniger erreicht und sind auf dem zweiten Platz.

Madison Chock und Evan Bates sind nach dem Kurztanz die Dritten.  gegenüber der Presse berichteten sie, dass sie viel Spaß heute gehabt hatten und den Eindruck, dass das Publikum wirklich involviert wurde, vor allem wenn sie zu Uptown Funk’ liefen.

Bildschirmfoto 2017-02-16 um 19.50.33

Paare:

Bildschirmfoto 2017-02-16 um 19.55.06

Mit “Blues for Klook” führen Wenjing Sui/Cong Han nach dem Kurzprogramm. Dabei ist es der erste Wettbewerb für die beiden Chinesen in dieser Saison, deshalb freuten sie sich, wieder kaufen zu können. Sie meinten, sie könnten noch besser laufen. Für diesen Auftritt haben sie stolze 80,75 Punkte bekommen und somit einen guten Vorsprung. Xiaoyu Yu und Hao Zhang liegen mit 75,20 Punkten auf dem Platz 2.

Die dritten sind Meagan DUHAMEL und Eric RADFORD, sie haben 74,31 Punkte. Beim dreifachen Lutz stürzte er. „ich habe aus diesem Fehler gelernt und versuche es in der Kür besser zu machen“, erklärte er. Schließlich kann man nicht immer perfekt sein.

#4ContsFigure