Es scheint, dass Javier Fernandez in diesem Jahr die Geschichte schreibt und zum fünften Mal in Folge Europameister wird. Den ersten großen Schritt hat er bereits gemacht. Mit 104,25 Punkten führt er nach dem Kurzprogram. Maxim Kovtun, der jetzt bei Inna Goncharenko trainiert,  ist der zweite mit 94,53 Punkten. Maxim erklärte, dass er viel mehr an sich selbst gearbeitet hatte, als etwas auf dem Eis zu ändern. Alexei Bychenko aus Israel mit 86,68 liegt auf dem dritten Platz. Sein Landsmann Daniel Samohin hat wohl so schlecht abgeschnitten, weil seine Schlittschuhe beim Flug verloren gingen. Er hat versucht, mit neuen Schlittschuhen zu trainieren, aber es ging schlecht. Im Kurzprogramm ist er mit den Schuhen seines Bruders  gelaufen, der zum Glück die gleiche Schuhgrösse hat.

Bildschirmfoto 2017-01-27 um 17.15.00

https://www.youtube.com/watch?v=4-80H8oqAcQ

Und hier sind die Fotos von Himalaya Etienne: