Einen skurrilen Vorschlag hat der russische Trainer Oleg Vasiliev gemacht: Er schlug vor, dass Julia Lipnitskaja nicht mehr im Einzellaufen auftritt, sondern im Paarlaufen. Nach Ansicht von Vasiliev waren die Olympischen Spiele in Sochi das Hilglight ihrer Kariere. Danach hatte Julia viele Probleme mit dem Wachstum, hormonelle Schwierigkeiten sowie Probleme mit dem Gewicht – die sie nicht in Griff bekommen hat.  Jetzt sieht sie aber gut aus, hat abgenommen, allerdings leidet sie, so meint der Trainer, immer noch darunter, dass sie bei vielen Wettbewerben nach Sochi verloren hat. „Ich mache einen offiziellen Vorschlag für Julia: sich selbst wiederfinden, indem sie die Weltspitze nicht als Einzelläuferin erobert, sondern ihr Comeback als Paarläuferin feiert. Sie hat alle Fähigkeiten dazu“, sagte Vasiliev, der zur Zeit in einem TV-Eisshow auftritt.

Julia Lipnitskaja

Julia Lipnitskaja