Der Olympiasieger Yuzuru Hanyu deklassierte die Männerkonkurrenz bei der Weltmeisterschaft in Boston. Dass er gewinnen wird, war wohl jedem klar – mit 110,56 Punkten führt nun der Japaner nach dem KP. Der amtierende Europameister Javier Fernandez bekam 98,52 Punkte – was noch vor paar Jahren für den Titel reichen würde. Patrick Chan erreichte 94,52 Punkte, damit ist er Dritte. Eine hervorragende Leistung zeigte der Russe Mikhail Kolyada – 89,66 Punkte – und das bei einem Debüt!

 

Bildschirmfoto 2016-03-31 um 12.13.57