Medwedeva gewinnt in Ekaterinburg

Russische Eiskunstläuferin Evgenia Medwedeva hat russische Meisterschaften in Ekaterinburg mit  234,88 Punkten gewonnen. Zweite ist Elena Radionova (222,57). Damit haben sich die beiden für EM und die WM qualifiziert. Wer den dritten Startplatz für diese Wettkämpfe bekommt – ist noch nicht klar – das wird der Verband entscheiden. Die Bronze hat Anna Pogorilaya mit 214,30 Punkten gewonnen. Ob nun die amtierende Weltmeisterin Liza Tuktamysheva ihren Titel verteidigen kann, ist auch unklar. Liza ist nur 8. geworden (194, 74).  Julia Lipnitskaja, die jetzt bei Alexey Urmanov in Sochi trainiert, ist auf dem 7. Platz. Die Olympiasiegerin Adelina Sotnikova ist 6.

Evgenia Medvedeva

Bildschirmfoto 2015-12-26 um 18.53.04

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.