Medienberichten zufolge wird Evgeni Plushenko in diesem Jahr bei Wettkämpfen nicht auftreten. Doch er hat zuversichert, dass er weiterhin trainiert und  sich auf Olympia in Korea vorbereiten wird.

„Ich trainiere weiter. Doch diese Saison muss ich auslassen. Ich habe gesundheitliche Probleme. Die Ärzte empfehlen mir, eine Operation zu machen, wenn ich mich operieren lasse – wird es nicht früher als im März sein. Denn danach brauche ich viel Zeit um wieder fit zu werden und ich habe bereits einige Shows geplant. Deshalb werde ich morgen wie auch früher mit Mishin weiter trainieren, ich arbeite an den neuen Programmen. Bald kann ich mein neues Kurzprogramm und meine Kür dem russischen Eislaufverband präsentieren.  Mein Ziel ist nicht an einer Meisterschaft aufzutreten – ich hatte bereits genug davon – mein Ziel ist – dass ich mich für Olympia qualifiziere“, schrieb Evgeni in seinem Instagram.

Außerdem teilte Plushenko mit, dass es eine kleine Chance besteht, dass die Operation nicht mehr nötig sein wird.

Evgeni Plushenko

Evgeni Plushenko