Die deutsche Eislaufunion kämpft nach Angaben der Rheinischen Post um den französischen Eiskunstläufer Bruno Massot. Es wurde bekannt gegeben, dass Frankreich ihn nicht freigeben will. „Das Reglement sieht vor, dass im Streitfall das ISU-Präsidium eine Entscheidung fällen kann“, sagte DEU-Sportdirektor Udo Dönsdorf der Deutschen Presse-Agentur. Die Deutsche Eislauf-Union habe einen Einspruch bei der ISU einlegt.

Bruno Massot mit Daria Popova

Bruno Massot mit Daria Popova